Aktuelles aus den Bereichen

20.02.2017   Konica Minolta Business Solutions Deutschland präsentiert seine neue bizhub C3351-Serie.

Die drei A4-Farbdrucksyteme sind ab Februar 2017 verfügbar, erlauben das Abbilden digitaler Workflows mit mobiler Integration und entsprechen höchsten Sicherheitsstandards. Merkmale und Funktionen gleichen den A3-MFP von Konica Minolta. "Die Multifunktionssysteme der bizhub C3351-Serie sind sowohl als zentrale Drucksysteme für kleine bis mittlere Büros geeignet als auch als Satellitensystem in größeren Büros", sagt Helge Dolgener, Team Manager Product Management Office & Services Cluster West bei Konica Minolta. "Der Einsatz desselben Controllers, mit dem auch unsere A3-Multifunktionssysteme ausgestattet sind, bietet enorme technologische Vorteile. Sie reduzieren den Schulungsaufwand erheblich und unterstützen damit den einzelnen Benutzer genauso wie die IT-Abteilung." Das neue System ist Nachfolger der bewährten C3350-Serie. Kunden bietet es hohe Qualitäts-Standards und Zuverlässigkeit, verbesserte Personalisierungsmöglichkeiten sowie erweiterte Konnektivität. Das Tablet-ähnliche Bedienfeld unterstützt die Verbindung mit mobilen Endgeräten und Cloud-Diensten, wie zum Beispiel Apple AirPrint oder Google Cloud Print, um die Flexibilität von Workflows und die Zusammenarbeit mobiler Endgeräte zu verbessern. Das Multi-Touch-Display der Serie ermöglicht nahtlose Zusammenarbeit mit ganz unterschiedlichen Geräten, beispielsweise mit anderen MFP, PCs, Tablets und Smartphones.

Weitere Informationen:
www.konicaminolta.de/business