Datendruck

Grundsteinlegung für KBA-Democenter

27.03.2017   Speziell für den Endlos- und Digitaldruck ist das neue KBA-Democenter in Würzburg gedacht, für das jetzt der Grundstein gelegt wurde.

Das neue Zentrum wird inklusive der technischen Infrastruktur aber ohne Vorführmaschinen rund sechs Millionen Euro kosten. Es ist als Pendant zum bereits bestehenden Zentrum für Bogenoffset- und Weiterverarbeitungsanlagen im sächsischen Radebeul gedacht. In Würzburg werden Rotajet-Digitaldruckanlagen sowie die Flexo-Rotation von KBA-Flexotecnica vorgeführt. Das neue Zentrum soll im Herbst 2017 fertig sein.

Weitere Informationen:
www.kba.com

Zusätzliche Informationen