Aktuelles aus den Bereichen

30.01.2017   Die Version 2017 von cobra Mobile CRM mit Apps für iOS, Android, BlackBerry sowie der Web Edition ist ab sofort verfügbar.

Auf Vertriebsprojekte kann mit der neuen Version der mobilen Applikation vollständig zugegriffen werden. Damit kann der Vertriebsmitarbeiter durch gezieltes Herausfiltern der Historieneinträge zum jeweiligen Vertriebsprojekt schnell einen Überblick über die aktuelle Situation gewinnen und bei entsprechender Berechtigung zusätzlich noch neue Informationen hinzufügen bzw. bestehende Einträge abändern. Zur Verfügung gestellt werden die Daten über eine Live-Verbindung zur firmeninternen Datenbank. Sämtliche Änderungen und Ergänzungen werden direkt dort gespeichert und sind wiederum sofort für alle anderen internen und externen Mitarbeiter sichtbar. "Uns war es wichtig mit der neuen Version ein Tool zu liefern, mit dem der Mitarbeiter unkompliziert  die Informationen zum benötigten Vertriebsprojekt aus der Masse an Daten herausfiltern und diese direkt im Gespräch nutzen kann. So können Vertriebler und Kunde den Bildschirm des Gerätes gemeinsam nutzen und durch den aktiven Austausch und Dialog Nähe schaffen. Zudem hilft cobra Mobile CRM ab sofort auch durch zuverlässige und flexible Navigation dabei, schnellstmöglich zum Ziel zu kommen", weiß cobra Geschäftsführer Jürgen Litz.
Die Software ist im Rahmen des cobra Mobilitätsversprechens innerhalb der Aktualitätsgarantie kostenlos für Nutzer von cobra CRM-Lösungen.

Weitere Informationen:
www.cobra.de