Datendruck

KBA will wachsen

03.04.2017   Seine Zukunftsperspektiven bis 2021 hat der Konzernvorstand von König & Bauer (KBA) bekanntgegeben.

Das Unternehmen will jährlich um rund vier Prozent organisch wachsen. Die Hälfte davon soll im Verpackungsdruck erzielt werden. Firmenchef Dr. Mathias Dähn: „Unser erklärtes Ziel ist es, dass künftig alle Geschäftsfelder zum Wachstum beitragen. Da höhere Maschinenumsätze im Sicherheitsdruck nicht erwartet werde, prüfen wir Wachstumsoptionen einschließlich strategischer Partnerschaften im Lifecycle der Banknote.“ Eine höhere Stabilität soll durch die Steigerung des Service-Umsatzanteils auf 30 Prozent erreicht werden.

Den KBA-Konzernbericht kann man sich herunterladen:

https://www.kba.com/fileadmin/user_upload/04.../KBA-Konzernbericht_2009.pdf
1

Zusätzliche Informationen