Datendruck

KM-1 Inkjet geht nach Borken

10.04.2017   Der Digitaldruck-Spezialist Rehms im Nordrhein-Westfälischen Borken hat in eine B2-UV-Inkjet-Druckmaschine AccurioJet KM-1 von Konica Minolta investiert.

Die Maschine soll insbesondere für Mailings und den Verpackungsdruck eingesetzt werden. Zuvor hatte sich Rehms-Chef Daniel Baier beim Beta-Tester PLS in Markkleeberg und im Konica Minolta Showroom informiert. Sein Fazit: "Wir haben die Druckqualität der AccurioJet KM-1 umfassend getestet und die Qualität hat uns wirklich begeistert." Bei Rehms sind bisher acht Hochleistungssysteme im Druckformat 330 x 487 mm im Einsatz. Die neue Maschine schafft Papierformate bis 750 x 585 mm.


Weitere Informationen:
www.prokom.org

Zusätzliche Informationen