Datendruck

Chatelard geht von Ricoh zu Xeikon

10.04.2017   Der bisherige Ricoh-Produktionsdruck-Chef Benoit Chatelard wird jetzt CEO der Flint-Tochter Xeikon im belgischen Lier.

Ab Mai wird er dort Nachfolger von Wim Maes. Dieser hatte bisher das Etikettendruck-Angebot von Xeikon wie die Entwicklung der Flüssigtoner-Technik Trillium voran gebracht. Chatelard war Leiter des IBM-Drucksegments in Frankreich und wechselte nach dessen Verkauf zum neuen Eigentümer Ricoh, wo er als Leiter des Asien-Geschäfts startete.

Weitere Informationen:
www.xeikon.com

Zusätzliche Informationen