Ricoh Pro VC60000 in den Niederlanden

06.06.2016   Mit der Investition in die Inkjet-Endlosdruckmaschine Ricoh Pro VC60000 richtet der niederländische Druckdienstleister Pondres sein Geschäft neu aus.

Pondres-Chef Jeroen Beckers: "Die Ansprüche an Grafiken in Marketingmaterialien steigen stetig. Mit dem Ricoh Pro VC 60000 können wir diesen Forderungen Rechnung tragen und parallel neue Produkte und Dienstleistungen anbieten, von denen das Geschäft unserer Kunden profitiert." Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von crossmedialen Dialogmarketing-Maßnahmen, die Druck, Direktmailings und das E-Fulfillment beinhalten. Beckers: "Wir erkennen, dass die gedruckte Marketingkommunikation weiterhin eine wichtige Rolle spielt. Hier liegen dementsprechend auch unsere Zukunftschancen, weshalb wir unsere Fähigkeiten im Inkjet-Produktionsdruck ausweiten, um den gestiegenen Qualitätsansprüchen dieser Anwendungen gerecht zu werden." Pondres hat den Fokus längst auf das individualisierte Customer-Communications-Management über viele Kanäle gerichtet und möchte jetzt umfangreiche Omnichannel-Marketingkommunikation anbieten. Außerdem gibt in Tilburg tonerbasierte Bogendruckmaschinen vom Typ Pro C 9110 und Pro 8120 desselben Herstellers.

Weitere Informationen:
www.ricoh.de
www.pondres.nl

Zusätzliche Informationen