Aktuelles aus den Bereichen

06.02.2017  Die Scanner-Software biz²Scanner hat neue Features erhalten.

So lässt sich für jeden Scanner der Twain-Transfermodus "Memory" aktivieren, in dem die komprimierte Datenübertragung für die Imagedaten der Scanner-Hardware ausgewählt und die Verarbeitungsgeschwindigkeit beim farbigen Einscannen erhöht wird. Voraussetzung ist, dass der Twain-Treiber und die Hardware dies unterstützen. Ferner wurde der Zeitpunkt für Bild-Optimierungen nach hinten geschoben, sodass beim Einscannen oder Importieren das Image unbearbeitet auf der Festplatte gespeichert wird. Bildoptimierungen können beim Anzeigen der einzelnen Seiten und beim Erzeugen der finalen Datei durchgeführt werden.

Das Update zur Optimierung der Performance beim Scannen in Graustufen und in Farbe mit Unterstützung der Twain-Komprimierung verkürzt die Dauer des Scanprozesses. Für die Scans kann man unterschiedliche Dokumenteneingangs-Szenarien festlegen. Diese werden dann automatisch verwendet und beinhalten z.B. das entsprechende Business-Objekt, die Dokumentart, das Format, oder ob der Text durchsuchbar ist (OCR). Der Transfer der gescannten Images erfolgt im SAP-Standard. Da die Scannersoftware mit SAP verbunden ist, können auch sensible Daten am Arbeitsplatz sicher erfasst und dem entsprechenden Business-Objekt automatisch zugeordnet werden.

Weitere Informationen:
http://www.inpuncto.com