Dienstleister

Bertelsmann Druck: Umsätze schrumpfen

03.04.2017   Bei insgesamt stagnierenden Umsätzen des Bertelsmann Konzerns meldet der Druckbereich für 2016 einen Umsatzrückgang von 6,9 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro (2015: 1,74 Mrd. Euro).

Als Grund werden der Verkauf der spanischen Druckereien sowie die Schließung von Sonopress USA im Februar 2016 genannt. Auch die Gewinne vor Steuer gingen von 124 auf 118 Millionen Euro zurück.

Weitere Informationen:
www.bertelsmann.de/news-und-media/special/bertelsmann-printing-group

Zusätzliche Informationen