Aktuelles aus den Bereichen

th 4-Bayerstorfer13.02.2017   Die tägliche Briefpost im bayerischen Landkreis Erding wird jetzt in Eigenregie von einem Tochterunternehmen abgeholt, gesammelt und frankiert.

Damit will das Landratsamt die Postkosten von 144.000 auf 124.000 Euro jährlich senken. Im Rahmen einer Markterkundung wurde diese Einsparmöglichkeit erkannt; auf die Ausschreibung bei externen Dienstleistern soll aber verzichtet werden. Landrat Martin Bayerstorfer (Bild): "Wir hatten schon einmal einen ähnlichen Dienst gehabt, damals gab es nur Probleme mit der Zustellung."

Weitere Informationen:
www.sueddeutsche.de