Dokument

Vertrieb der Microsoft Cloud durch Telekom

20.03.2017   Telekom startet ab sofort mit dem Vertrieb der Cloud-Angebote Microsoft Azure Deutschland und Office 365 Deutschland aus deutschen Rechenzentren.

T-Systems, die Geschäftskundensparte der Telekom, fungiert dabei als Datentreuhänder. Sämtliche Daten, die im Rahmen dieses Angebots in den Rechenzentren verarbeitet werden, unterliegen den strengen deutschen Datenschutzgesetzen. "Die souveräne Microsoft Cloud Deutschland mit T-Systems als Datentreuhänder unterstützt deutsche Unternehmen und auch viele Kunden des öffentlichen Sektors bei der Erfüllung ihrer strengen Compliance-Anforderungen", sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Telekom Deutschland. Office 365 Deutschland bietet Kunden Unternehmens-Email, Dokumentenmanagement sowie weitere Tools für Kommunikation und Teamarbeit sowie die neuesten Office Client-Anwendungen wie Word, PowerPoint, Excel und Co - mit Datenschutz "Made in Germany" und Rundum-Service für Geschäftskunden. Für Unternehmen ohne eigene IT-Infrastruktur übernimmt die Telekom die komplette PC-Einrichtung, z.B. Einbindung einer Firmen-Domain, Konfiguration von E-Mail-Postfach und Videokonferenzfunktion, Einrichtung von Outlook sowie die Übernahme bestehender E-Mails, Kalender und Kontakte. Für Unternehmen mit eigener IT-Infrastruktur bietet die Telekom ein technisches Konzept für den Umzug von Postfächern aus einem eigenen Exchange Server zu Exchange Online bzw. Office 365 (Deutschland) inklusive der Einbindung der Firmen-Domain und Konfiguration mit dem Active Directory sowie Migration der Daten.

Weitere Informationen:
www.telekom.com/medien

Zusätzliche Informationen