Dokument

Foxit veröffentlicht PhantomPDF 8.2

20.03.2017   Foxit Software hat die Verfügbarkeit der Version 8.2 seines PDF-Editors PhantomPDF bekannt gegeben.

Dabei handelt es sich um eine PDF-Lösung mit Tools für neue Formen der Zusammenarbeit, des Teilens sowie zur Selbsthilfe. PhantomPDF beinhaltet auch die ConnectedPDF-Technologie, die eine Reihe cloudbasierter Möglichkeiten zur Verbesserung der Dokumentensicherheit, der Nachverfolgbarkeit, Synchronisation und vieles mehr bietet. Eine Web-Konvertierungsfunktion ermöglicht, ausgewählte Seiten einer Website oder eine ganze Webpräsenz in ein PDF-Dokument zu wandeln. Durch Zugriffskontrolle können geschützte Unternehmens- oder persönliche Webinhalte nach PDF konvertiert werden. Mit einer Konvertierungsfunktion können große PDF-Dateien, die online gespeichert oder gehostet werden, sofort zur Ansicht geöffnet werden, bevor das gesamte Dokument heruntergeladen wird. Außerdem wurde die Unterstützung für die ConnectedPDF-Technologie ausgeweitet. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die die Möglichkeiten der Cloud nutzt, um bei der Erstellung, beim Teilen und der Nachverfolgbarkeit von Dokumenten weltweit neue Maßstäbe an Verantwortlichkeit, Zusammenarbeit und Produktivität zu setzen. Informationen zu PhantomPDF 8.2 finden Sie unter https://www.foxitsoftware.com/de/pdf-editor/ und am Messestand von Foxit Software D30 in der Halle 3 auf der Cebit.

Weitere Informationen:
www.foxitsoftware.com

Zusätzliche Informationen