Aktuelles aus den Bereichen

02.05.2016   Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat einen Rahmenvertrag für Dienstleistungen zum Formular-Management-System (FMS) mit Materna abgeschlossen.

Damit wird die Zusammenarbeit, die mit der Neugründung der Bundesbehörde zu Jahresbeginn startete, für mindestens drei Jahre fortgesetzt. Das FMS ist ein wesentlicher Bestandteil für E-Government-Prozesse. Die Eingabe von Daten in Onlineformulare erspart Behördengänge und erleichtert die Kommunikation zwischen Behörden, Bürgern und Unternehmen. Komplette Antragsprozesse können elektronisch abgewickelt werden. Dafür sind sie unter Umständen mit Authentifizierung per nPA sowie Gebührenzahlung über die E-Payment-Komponente des Bundes (ePayBL) verbunden. Materna unterstützt die Bundesverwaltung bei der Integration des FMS in die Fachverfahren, konzipiert und realisiert komplexe Formulare für die elektronische Kommunikation.

Weitere Informationen:
www.materna.de