Sendung

Zweiter Fedex Report zum Export bei KMUs

20.02.2017   Harris Interactive hat für den Fedex Report 9.000 KMUs in 17 Ländern und vier Regionen weltweit über ihren Export befragt.

Die Hälfte davon war in Europa. Rund 76 Prozent der kleinen Unternehmen in Deutschland nutzen den Onlineversand, deren Absatz durchschnittlich 28 Prozent ihres Umsatzes ausmacht. Diese digitale Verschiebung führ zu einer zunehmend komplexen, sich schnell ändernden rechtlichen und wirtschaftlichen Landschaft und die Online-Verbraucher drängen auf schnelleren Service. Deshalb setzen KMUs auf Logistikanbieter die das Potenzial erschließt, die die digitale Wirtschaft verspricht. Fedex-Express-Europa-President und TNT-CEO David Binks: "Kleine Unternehmen sind das Rückgrat der heutigen globalen Wirtschaft, insbesondere in Deutschland. Kleine Unternehmen florieren, wenn sie die Möglichkeiten der digitalen Wirtschaft und den Zugang zum globalen Marktplatz nutzen." 91 Prozent der deutschen KMUs exportieren innerhalb und 55 Prozent außerhalb Europas. Weltweit gehen 89 Prozent der exportierenden KMUs davon aus, dass ihr Exportumsatz im kommenden Jahr stabil bleibt oder wächst.

Weitere Informationen:
www.fedex.com

Zusätzliche Informationen