Sendung

Rekordgeschäftsjahr der Possehl-Gruppe

27.02.2017   Außergewöhnlich gute Geschäftszahlen meldet die Lübecker Possehl-Gruppe für das Geschäftsjahr 2016. Insbesondere informiert die Gruppe über den Turnaround der beiden in Augsburg ansässigen Unternehmen Böwe Systec (Kuvertier- und Kartentechnologie) und Manroland Websystems (Endlosdruck).

Insgesamt stieg der Konzernumsatz um 10 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuer wuchs um mehr als 50 Prozent auf 242 Millionen Euro. Letzteres unter anderem durch einmalige Unternehmensverkäufe. Possehl-Chef Uwe Lüders: "Unsere acht Geschäftsbereiche sind insgesamt gut und stabil aufgestellt und haben sich auch im abgelaufenen Jahr positiv weiterentwickelt." Insbesondere das Geschäft bei Böwe Systec habe sich im letzten Geschäftsjahr als nachhaltig erwiesen. Mit dem Erwerb der Mehrheit an dem holländischen Unternehmen Optimus Sorter habe Böwe Systec zudem in das zukunftsträchtige Logistik- und E-Commerce-Geschäft investieren können.

Weitere Informationen:
www.boewe-systec.com

Zusätzliche Informationen