18.04.2017   Im Juli 2017 soll die erste Test-Installation der Nanographic-Druckmaschine Landa S10 bei Graphica Bezalel in Israel anlaufen, um damit Verpackungen und Etiketten für internationale Markenartikler zu produzieren.

Bezalel-Chef Eyal Harpak: "Nanography ist die erste Technologie, die uns in die Welt des Digitaldrucks locken konnte. Bevor wir die Landa S10 in der Produktion gesehen haben, konnten wir nicht glauben, dass irgendeine Digitaldruckmaschine bei den hohen Geschwindigkeiten, die für mittlere Auflagen bei Faltschachteln effektiv erforderlich sind, qualitativ dem Offsetdruck entsprechen könnte." Die S10 arbeitet einseitig im B1-Format (70 x 100 cm) und wurde bereits auf der Drupa 2016 in Düsseldorf vorgestellt. Eine weitere Landa S10-Maschine soll beim deutschen Verpackungsdrucker Edelmann in Heidenheim installiert werden. Edelmann-Chef Dirk Schröder: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Landa; das ist eine werthaltige Partnerschaft mit langfristiger Kundenbindung. Nanography ist eine revolutionäre Technik, mit welcher der Druck-, Verpackungs- und Kommunikationsmarkt umgewälzt werden kann."

Weitere Informationen:
www.landanano.com/