TH-1-Canon-i20002.05.2017   VarioPrint i200 heißt das neue Inkjet-Bogendruck-Maschinenmodell, das ab Juni 2017 lieferbar ist. Basis des neuen Systems ist der auf der Drupa 2016 vorgestellte Bogendrucker VarioPrint i300.

Die neue Variante ist für Kunden mit niedrigerem Druckvolumen gedacht und schafft 200 A4-Seiten pro Minute. Für i200 und i300 gibt es jetzt eine optimierte Materialzuführung, die es Druckdienstleistern ermöglicht, Registerblätter und vorgestanzte Medien zu verarbeiten. Auch bestehende VarioPrint i300-Systeme können damit nachgerüstet werden. Parallel zur neuen Maschine gibt es von Canon die neue Version 5 des Prismasync-Workflows. Damit ist eine höhere Produktivität beim Output möglich, auch für die ImagePress- und VarioPrint-Familien. Canon-Manager Hayco van Gaal: "Diese Innovationen bekräftigen erneut unser Bestreben, eine Vielzahl neuer Möglichkeiten anzubieten, die für unsre Kunden auch wirtschaftlich sind. Sie sollen ihnen ermöglichen, die Leistungsfähigkeit ihrer Betriebe zu erhöhen, um so den veränderten Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden."

Weitere Informationen:
www.canon.de