24.04.2017 Nach der Entscheidung von Eastman Kodak, seinen Inkjetdruck-Bereich nicht zu verkaufen, sondern in Eigenregie weiter zu führen, wurde jetzt Randy Vandagriff zum neuen Chef der Enterprise Inkjet Systems Divison ernannt.

Dieser hatte bereits bei der Entwicklung der innovativen Ultrastream-Technologie eine wesentliche Rolle gespielt. Vandagriff ist Nachfolger von Philip Cullimore. Kodak-Chef Jeff Clarke: "Es ist mit eine Freude, Randy in seiner neuen Position zu begrüßen. Als ein Innovator mit 35-jähriger Erfahrung im Inkjet-Bereich wird uns Randy helfen, die Einführung und Verbreitung von Ultrastream-Technologien in neuen wachstumsstarken Märkten mit unseren OEMs zu beschleunigen."

Weitere Informationen:
www.graphics.kodak.com