18.09.2017   Ein halbes Jahr nach der Einführung der beiden neuen Cutsheet-Inkjet-Drucksysteme der GD-Serie meldet Riso jetzt auch die ersten Verkäufe in Deutschland.

Besonders häufig wurden die neuen 5-Farb-Tintendruckmaschinen in Unternehmen mit eigener Logistikabteilung platziert. Riso-Deutschland-Vertriebschef Oliver Heiss: "Mit bis zu 9600 Einzelseiten pro Stunde bringen unsere Drucksysteme die erforderliche Produktivität in den Versandprozess." Es können Papiere von 46 bis 400 g/m² verarbeitet werden. Dabei werden die Dokumente beim Tintendruck weder aufgeheizt noch statisch aufgeladen und können so ohne Wartezeit weiter verarbeitet werden.

 

Weitere Informationen:
www.risoprinter.de