23.10.2017   Den "Good Design Award" erhielt Ricoh für seine Accessibility App.

Damit können Anwender mit Sehbeeinträchtigungen die Funktionen ihres Druckers wie Normalsichtige nutzen. Mit der App werden die Funktionen des großen Smart Operation Panels von Ricoh zugänglicher gemacht. Sie bietet dafür auf dem Display größere Tasten und Schriften sowie intensivere Farben und Kontraste. Außerdem können die Sehbehinderten sich die Inhalte über eine Talkback-Technologie vorlesen lassen. Ricoh-Europe-Manager Javier Diez-Aguirre: "Die Accessibility App macht das Navigieren auf unseren MFPs zu einem Kinderspiel für Menschen mit Sehbeeinträchtigung. Entscheidend ist auch, dass sie dazu beiträgt, wirklich integrative digitale Arbeitsplätze zu schaffen."

 

Weitere Informationen:
www.ricoh.de/produkte/application-site/index.html