30.10.2017   Um das Angebot an Tinten für Highspeed-Inkjet zu steigern, hat der Farbspezialist Siegwerk sein Technikzentrum in Annemasse/Frankreich um eine weitere Produktionsanlage erweitert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte man dort ein spezielles Inkjet-Labor aufgebaut. Laut Siegwerk-Chef Herbert Forker hat man sich zum Ziel gesetzt, Tinten sowohl für den normalen Druckprozess als auch für die Etiketten-Verpackungsproduktion zu entwickeln. In dem französischen Werk produzieren 275 Mitarbeiter jährlich mehr als 25.000 Tonnen Druckfarbe.

 

Weitere Informationen:
https://www.siegwerk.com/de/news/pressemitteilungen/details/siegwerk-staerkt-angebot-fuer-den-digitaldruck-mit-der-eroeffnung-einer-neuen-produktionsanlage-fuer.html