20.11.2017 Ein Wachstum von über acht Prozent meldet Triumph-Adler für das erste Halbjahr.

Der Umsatz in sechs Monaten betrug mehr als 140 Millionen Euro. TA-Chef Christoper Rheidt: "Dieses Wachstum gegen den Markttrend spornt uns an, unser Portfolio im Sinne unserer Kunden zu ergänzen und mit guten Ergebnissen weiter zu wachsen." Mit der GoID Card hat das Unternehmen als einziger Spezialist die 2-Faktor-Authentifizierung mit biometrischem Merkmal im Portfolio. Damit können sich Firmen nicht nur gegen Cyber-Attacken wappnen, sondern sich auch für das neue IT-Sicherheitsgesetz und die Datenschutz-Verordnung DSGVO aufstellen. In Zukunft sind weitere Angebote aus den Bereichen ECM, Cloud, Analytics und IT-Security zur Modernisierung und Digitalisierung des Dokumenten- und Informationsmanagements bei den Kunden geplant.

 

Weitere Informationen:
www.triumph-adler.net