th 1 2 Tecnau Finishing Sol22.01.2018 Tecnau gibt die Verfügbarkeit neuer Inline-Weiterverarbeitungslösungen für die Océ VarioPrint i300 und Océ VarioPrint i200 Inkjet-Bogendrucksysteme von Canon bekannt.

Mit seinen Weiterverarbeitungslösungen für die Drucksysteme der Océ VarioPrint i-Serie bietet Tecnau Module für dynamische Perforation, Lochstanzung und Schneiden/Randbeschnitt/Stapeln. Anwender von Océ VarioPrint i-Modellen können damit ihre Produktionsmöglichkeiten erheblich ausbauen. Die Bogen-Perforiereinheit TC 1530 produziert Längs- und Querperforationen, um z. B. Überweisungsabschnitte, Coupons und heraustrennbare bzw. aufreißbare Seiten herzustellen. Die TC 1530 P Stanzeinheit für dynamische Abheftlochungen oder Stanzung für Spiralbindung ermöglicht vielfältige Bindearten, wobei ihr Doppelkassettensystem den fliegenden Wechsel zwischen zwei verschiedenen Stanzanwendungen bei voller Geschwindigkeit des Drucksystems erlaubt. Das Modul Stack 1010 umfasst die Schneideeinheit c10 und den Stapler s10. Die Schneideeinheit c10 führt den Quer- und mittigen Längsschnitt aus, wobei reine Trennschnitte oder doppelte Schnitte (Herausschneiden von Stegen) für Anwendungen mit Anschnitt möglich sind. Der Stapler s10 sammelt die Blätter der einzelnen Druckprodukte und legt diese versetzt im Stapel ab, was dem Bedienpersonal die Handhabung der Produkte erleichtert. Diese Familie von Inline-Weiterverarbeitungssystemen reduziert den manuellen Arbeitsaufwand, beschleunigt Produktionszyklen, fördert die Anwendungsflexibilität und ermöglicht in einem Maschinendurchgang die Herstellung unterschiedlichster Produkte.

 

Weitere Informationen:
www.tecnau.com