05.02.2018 Im vergangenen Jahr konnte der Verband Druck + Medien Nord-West einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen.

Zwischen Januar und Dezember 2017 gewann der Verband insgesamt 32 neue Mitglieder dazu. "Unser Konzept der persönlichen Mitgliederbetreuung und -akquise geht auf. Die Mitgliedsbetriebe schätzen den festen Ansprechpartner, den sie bei uns erhalten und der sie kontinuierlich begleitet und individuell berät. Das spüren auch unsere neuen Mitglieder direkt und wissen, dass sie mit uns einen verlässlichen und starken Partner an der Seite haben", so erklärt Geschäftsführer Oliver Curdt den spürbaren Erfolg der Neu-Mitglieder-Akquise. Neue Dienstleistungsangebote, Qualifizierungen und inhaltliche Schwerpunkte sowie mehr Kundennähe - diese Ziele hatte der VDM Nord-West 2017 ganz oben auf seine Agenda gesetzt und umgesetzt. Die Neuausrichtung hat sich gelohnt. Der VDM Nord-West steht deutlich verbessert da und freut sich über die 32 neu hinzugewonnenen Mitglieder genauso wie über zahlreiche gebuchte Beratungs- und Qualifizierungsleistungen. Auch 2018 wird der VDM Nord-West sein Angebot und seine Leistungen kontinuierlich überprüfen, weiterentwickeln und stets an aktuelle Bedarfe anpassen. "Ich bin mir sicher, dass wir auch in diesem Jahr viele weitere Betriebe von unseren Leistungen überzeugen. Unsere Mitglieder sind Teil eines großen, starken Netzwerks und erhalten gleichzeitig individuelle und passgenaue Antworten und Beratungen in juristischen, technischen, betriebswirtschaftlichen, ökologischen sowie Bildungs-Fragen. Das sind starke Gründe für eine Mitgliedschaft", ist Curdt überzeugt.

 

Weitere Informationen:
www.vdmnw.de