19.02.2018 Xeikon, innovativer Anbieter des digitalen Vollfarbdrucks, begeht den 30. Jahrestag seiner Gründung mit einer informativen Reihe von Blogs zur Geschichte des Digitaldrucks.

Unter dem Titel "Triple-X" werden die Branchenexperten Laurel Brunner und Ed Boogaard ab sofort bis November 2018, wenn die große Jubiläums-Feier stattfinden wird, die Blog-Einträge verfassen. "Das Jahr 2018 steht für einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Digitaldrucks. 30 Jahre zuvor wurde Xeikon, einer der ersten Wegbereiter der direkten Digitaldruckmaschinen, gegründet", sagt Laurel Brunner. "Und vor 25 Jahren wurden die Xeikon DCP1 und die Indigo E-Print 1000 auf der IPEX 1993 vorgestellt. Die Agfa Chromapress, die auf der Xeikon-Engine mit einem Frontend-System von Agfa basiert und zu den ersten integrierten digitalen Produktionssystemen auf dem Markt gehört, wurde ebenfalls zu dieser Zeit eingeführt. Seit damals hat die Digitaldruckindustrie große Fortschritte gemacht. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Entwicklung des Digitaldrucks zu erforschen und zu prüfen, was sie uns über die mögliche Zukunft der Medien und der Kommunikation, insbesondere hinsichtlich ihrer gedruckten Vielfalt, sagen kann. Wir hoffen, dass diese Blog-Reihe für Neueinsteiger in der Branche nützlich ist und altgedienten Digitaldruckern eine spannende Reise in die Vergangenheit bietet." Danny Mertens, Corporate Communications Manager von Xeikon, ergänzt: "Es ist schon etwas Besonderes, Teil von Xeikon zu sein, da dieses Unternehmen wesentlich zur Entstehung des Vollfarb-Digitaldrucks beigetragen hat und auch heute noch mit Innovationen im Digitaldruck von sich reden macht." Die Blog-Reihe "Triple-X" von Xeikon finden Sie auf www.pastprintfuture.com. Interessenten werden gebeten, sich für den Blog anzumelden, um stets aktuell über die Veröffentlichung neuer Beiträge informiert zu werden.

 

Weitere Informationen:
www.xeikon.com