05.03.2018 Am 24. Februar erhielten sieben Absolventen der Fortbildung zum "Geprüften Digitaldruck Professional nach VDM" ihr Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss der modularen Weiterbildung.

Das bundesweit einmalige Schulungskonzept der Verbände Druck- und Medien überzeugt bereits im fünften Durchgang durch erfahrene Dozenten aus der Praxis, eine moderne Lernumgebung und den kollegialen Austausch innerhalb der Gruppe. "Die Dozenten haben uns umfangreiches Fachwissen vermittelt, das ich direkt im Unternehmen anwenden kann. Eine super Voraussetzung, um die Chancen des Digitaldrucks zu nutzen. Auch der kollegiale Austausch innerhalb der Gruppe war sehr hilfreich!", so das Fazit eines Teilnehmers. "Die Organisation und Durchführung der drei Module an den unterschiedlichen Standorten war top. Wir haben uns fachlich und organisatorisch immer gut betreut gefühlt. Ich kann die Weiterbildung nur empfehlen.", ergänzt ein Absolvent. Nach den drei erfolgreich absolvierten Modulen in Stuttgart, Lünen und München konnten die Lehrgangsteilnehmer am vergangenen Wochenende ihre Zertifikate entgegennehmen und die bestandene Prüfung feiern. Durch die Qualifizierung erweitern die Teilnehmer ihre Kompetenzen im Digitaldruck und wissen nun, mit welchen Geschäftsmodellen Digitaldruck erfolgreich sein kann, welche Ergänzungen er zum klassischen Offset-Druck bietet, und wie sie Kundenanfragen zielgerichtet bedienen können. Die modular aufgebaute Weiterbildung vermittelt Fachkräften aus der Medienproduktion gefragte Kompetenzen, damit Unternehmen am Wachstumsmarkt Digitaldruck teilhaben können. Auf Wunsch der Absolventen sind bereits weitere Netzwerktreffen geplant, um das erworbene Wissen zu vertiefen und mit Unterstützung der Verbände die Vernetzung untereinander zu fördern. Der sechste Kurs startet am 25.10.2018 mit Modul 1 in Stuttgart, gefolgt von Modul 2 in Lünen und Modul 3 in München.

Anmeldung unter www.digitaldruck-professional.de

 

Weitere Informationen:
www.vdmnw.de