12.03.2018 Die neuen digitalen Bogen-Farbdrucksysteme der Serie Ricoh Pro C7200X bieten Druckdienstleistern kreative Möglichkeiten, um sich am Markt mit innovativen Angeboten vom Wettbewerb abzuheben und so neues Geschäfts- und Wachstumspotenzial zu erschließen.

Die fünffarbige Pro C7200X Serie (Graphic Arts Edition) wurde für Aufgaben im kommerziellen Druckmarkt konzipiert und entwickelt, während die vierfarbige Pro C7200 Serie für den Einsatz in Hausdruckereien vorgesehen ist. Die Ricoh Pro C7200X Serie wird am 10. April in Lissabon (Portugal) vorgestellt und danach auf der Veranstaltungsreihe "The Art of the New 2018" in ganz Europa präsentiert. In Deutschland wird die Produktserie exklusiv am 24. April 2018 in Hannover sowie am 26. April 2018 in Stuttgart vorgestellt. Alle Modelle sind ab März in der Region EMEA verfügbar. Zu den Verbesserungen gehören eine höhere Farbstabilität dank automatischer Kalibrierung mit Inline-Sensoren und eine bessere Registerhaltigkeit durch eine automatische Justierfunktion. Darüber hinaus bietet die fünfte Farbstation mit der Möglichkeit, Weiß plus CMYK in einem Arbeitsgang zu drucken, einen größeren Spielraum für Value-Added-Print-Anwendungen. Neu ist ein unsichtbarer Toner, der unter UV-Licht in Rot sichtbar wird und sich ideal für eine Reihe von Sicherheitsanwendungen eignet. Der kürzlich vorgestellte neonpinke Toner sowie weiße, transparente und neongelbe Toner vervollständigen das breite Angebot für die fünfte Farbstation. Die Systeme drucken mit bis zu 95 Seiten/Min. oder 85 Seiten/Min. plus automatischer Duplex-Bannerproduktion bis 700 mm und Simplex bis 1260 mm. Die Bildqualität ist mit 2.400 x 4.800 dpi außergewöhnlich hoch. Gleiches gilt für die Medienvielfalt, die jetzt mit einer Nenngeschwindigkeit bis 360 g/m² bedruckt werden können. Die neuen Modelle ermöglichen zudem den Einsatz verschiedenster Inline-Finishing-Optionen. Hierzu gehören der GBC eWire Binder für Drahtkammbindung, der BDT Banner Sheet Anleger und eine Plockmatic Bannerablage. Ein neues, intuitives 17-Zoll-Bedienfeld erhöht die Anwenderfreundlichkeit. Mit Fiery von EFI, GWNX und dem TotalFlow Print Server R62A von Ricoh sind eine Reihe von Digital-Front-End-Optionen erhältlich.

 

Weitere Informationen:
www.ricoh.de