Drucken
Kategorie: Datendruck

19.03.2018 Mit der AccurioPress C3080 Serie bringt Konica Minolta eine neue Produktlinie seiner erfolgreichen Produktionsdrucksysteme auf den Markt.

Als Nachfolger der AccurioPress C2070 Serie verbindet die digitale AccurioPress C3080 Serie die herausragende Qualität und Leistung der Vorgängermodelle mit zusätzlichen Features und Optionen, um noch besser auf individuelle Kundenerfordernisse eingehen zu können. Die Systeme AccurioPrint C3070/C3080 eignen sich ideal für Druckdienstleister auf der Einstiegsebene des Produktionsdrucks. Kunden profitieren von der überragenden Bildqualität und optimaler Medienflexibilität. Für kommerzielle Druckanbieter und Hausdruckereien mit hohem Druckvolumen bietet Konica Minolta die Systeme AccurioPress C3070/C3080 und die später erhältliche P-Version an. Diese Systeme zeichnen sich durch professionelles modulares Finishing, herausragende Farb- und Registerstabilität und exzellente Druckqualität aus und eignen sich somit perfekt zur Erstellung digitaler Druckmaterialien. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 81 Bögen/Minute (in Farbe und Schwarzweiß) eröffnet die AccurioPress C3080 Serie Druckanbietern größere Marktchancen durch höhere Medienflexibilität und eine breite Palette wichtiger Digitaldruckanwendungen. Die integrierte Color Care Einheit IQ-501 bietet unter anderem Echtzeit-Farbanpassungen und Echtzeit-Registrierung für Schön- und Widerdruck sowie die automatische Erstellung von Druckprofilen für die Systembedienung ohne entsprechende Fachkenntnisse. Dadurch werden Eingabezeit und Fehler reduziert. Dazu Patrick Peemöller, Product Manager Production Printing Central Cluster West: "Da keine manuellen Messungen oder numerischen Eingaben mehr erforderlich sind, sind mit weniger manuellen Einstellungen und Bedienerfehlern ständig hochwertige Druckprodukte verfügbar. Außerdem ist durch Echtzeitüberwachung und -justagen während des Druckvorgangs hohe Qualität gewährleistet, was zu Kostensenkungen durch weniger Ausschuss beiträgt. Die intervallgesteuerte Überwachung der laufenden Druckproduktion gehört damit der Vergangenheit an." Die neuen Farb-Dualscanner arbeiten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 240 Originalen/Minute und sind mit einer Doppeleinzugserkennung ausgestattet, die das gleichzeitige Scannen von zwei Bögen verhindert. Auch die Produktion von Briefhüllen ist schneller und damit kosteneffizienter geworden.

 

Weitere Informationen:
http://www.konicaminolta.de/business