Drucken
Kategorie: Datendruck

 

19.03.2018 Die Druckerbranche war bisher eine der wenigen, in der eine vollständige
Transparenz der Gesamtbetriebskosten verborgen blieb.

Doch das ist endlich Geschichte: Im Managed-Print-Bereich gibt es im März das Webinar "MPS 2.0 - Total Cost of Ownership für die Druckerumgebung Ihres Unternehmens". In dem Webinar wird das Portal printer4you.com vorgestellt. Im Rahmen des Live-Events lernen Sie eine Online-Plattform kennen, die nicht nur Transparenz und Kontrolle garantiert, sondern die Beratung beim Druckerkauf, den Reparaturservice und die automatische, kostenoptimierte Versorgung Ihres Unternehmens mit Tinte und Toner komplett digitalisiert hat. Es bietet einen implementierten Druckerkaufberater, der vollständige Transparenz hinsichtlich der Folgekosten von Druckern schafft. Hierbei ist die Berechnung von Hardwarekosten, Verbrauchsmaterialien aber auch der Service entsprechend der eingestellten Druckumgebung berücksichtigt. Wer von modernen Managed Print Services profitieren möchte, um Kosten, Ressourcen und Ausfallzeiten zu reduzieren, sollte sich zum Webinar "MPS 2.0 - Total Cost of Ownership für die Druckerumgebung Ihres Unternehmens " am 27. März (11:00 Uhr) oder 11. April (14:00 Uhr) anmelden. Das Thema Managed Print Services wirft für Unternehmen eine Vielzahl von Fragen auf. Wenn Sie mit Ihren Fragen und Ideen schon vorab Einfluss nehmen wollen auf die Inhalte des Webinars, dann schreiben Sie dem Moderator, Martin W. Puscher. Sie erreichen ihn einfach mit dem Betreff: Webinar MPS unter der persönlichen E-Mail-Adresse: mp@martin-puscher.de. Sie können auch gerne anmerken, ob Ihre Fragen und Ideen mit Namensnennung oder anonymisiert in das Webinar eingebracht werden. Zur Anmeldung gelangen Interessierte über diesen Link:

http://tiny.cc/3ek-mps