14.05.2018   Xerox kündigt eine neue Innovation für die Welt des Druckens an - ein Farbproduktionsdrucksystem mit sechs Farbstationen, dass den Vierfarbdruck mit bis zu zwei Specialty Dry Inks in einem Druckvorgang kombiniert.

Xerox Iridesse™ Production Press heißt das neue und einzige Drucksystem, das Gold oder Silber, CMYK und Clear in einem einzigen Verarbeitungsvorgang drucken kann. Mit den leistungsstarken neuen Farbmanagement- und Automatisierungsfunktionen verschafft Xerox Druckdienstleistern im wachsenden Digitaldruckmarkt für Veredelung einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. "Der Iridesse gelingt, was kein anderes digitales Produktionsdrucksystem schafft. Noch wichtiger ist jedoch, wie sie unsere Kunden unterstützt", sagte Ragni Mehta, Vice President und General Manager Cut Sheet Business bei Xerox. "Dieses Drucksystem haben wir entwickelt, um Spezialeffekte und digitale Veredelungen kosteneffektiv und in einem vereinfachten Workflow realisierbar zu machen, damit unsere Kunden Marktchancen noch besser nutzen und ihr Geschäft ausbauen können." Ron Gilboa, Group Director Production Technology bei Keypoint Intelligence-InfoTrends, ergänzt: "Die Fähigkeit der Xerox Iridesse, in einem automatisierten Workflow Metallic-Farben und Clear Dry Ink zu produzieren sowie eine Echtzeit-Qualitätsüberwachung durchzuführen, ist ein Differenzierungsmerkmal für Xerox und kann die Wettbewerbsfähigkeit von Druckdienstleistern verbessern". Durch zwei zusätzliche Farbstationen können Druckdienstleister gewinnbringende Anwendungen mit Spot-Farben, Metallic- und Mixed-Metallic-Effekten sowie besonderen Dekorationselementen kreieren. Specialty Dry Ink in Gold und Silber können alleine oder als Schicht unter oder über CMYK gedruckt werden, um einzigartige irisierende Farbtöne zu erschaffen. Ein zusätzlicher Auftrag von Clear Dry Ink kann eingesetzt werden, um den Drucken mehr Dimensionen oder Struktur zu verleihen.


Weitere Informationen:
www.xerox.de