th 1 Konica Minolta Keiji O14.05.2018   Konica Minolta Business Solutions Europe hat Keiji Okamoto zum Präsidenten des Europa-Geschäfts ernannt.

Als erfahrener Konica Minolta-Mitarbeiter mit 30 Jahren Betriebszugehörigkeit und einer herausragenden Erfolgsbilanz in verschiedenen Führungspositionen innerhalb des Unternehmens übernimmt Keiji Okamoto die Führung des Europa-Geschäfts als Nachfolger von Ikuo Nakagawa. Er verfügt über umfassende Erfahrung im gesamten Unternehmen und hatte sowohl in Europa als auch in den USA Aufgaben in der strategischen Planung und im operativen Bereich. Zuvor war er als Senior Executive Officer bei Konica Minolta Japan und als Präsident von Konica Minolta Business Solutions China tätig. Sein Vorgänger wird nun Senior Executive Officer bei Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio. "Ich kann mir keine geeignetere Person als Keiji Okamoto vorstellen, an die ich mein Amt übergeben könnte. Er identifiziert sich stark mit Konica Minolta und ich freue mich sehr, ihn zu seiner neuen Position als Präsident unseres Europa-Geschäfts beglückwünschen zu können", erklärt Ikuo Nakagawa. "Ich möchte dabei auch meine Wertschätzung für die harte Arbeit und die Kompetenz des europäischen Teams zum Ausdruck bringen, das Konica Minoltas starke Position in diesem Markt mitgeprägt hat und zur ständigen Weiterentwicklung unseres Geschäfts beiträgt. Mit seiner Erfolgsbilanz und seiner Erfahrung wird Keiji Okamoto bei unserem weiteren Erfolgskurs durch ständige Transformation einen wirklich wertvollen Beitrag leisten."


Weitere Informationen:
www.konicaminolta.eu