28.05.2018   Der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) freut sich über die Kreye Siebdruck GmbH aus Koblenz als neues Assoziiertes Mitglied.

Das Portfolio der Kreye Siebdruck GmbH umfasst Siebdruck (Etiketten und Aufkleber, POS-Artikel, Leitsysteme, Schilder und Give-Aways), Druckveredelung, Folienkaschierung und Digitaldruck. Das bereits in der vierten Generation geführte Familienunternehmen mit Sitz in Koblenz wurde 1908 als Dosse-Zeitungs-Verlag mit einer angeschlossenen Buchdruckerei gegründet. Geführt wird das Unternehmen von Ellen Kreye-Leder und Nicole Figge und beschäftigt aktuell 23 Mitarbeiter. Um den wachsenden Qualitätsansprüchen der Kunden gerecht zu werden, ist das Unternehmen seit 2012 DIN ISO 9001 zertifiziert. Darüber hinaus räumt die Kreye Siebdruck GmbH den Themen Umweltverträglichkeit, Schonung der Ressourcen und Nachhaltigkeit bei allen Entscheidungen und Investitionen einen hohen Stellenwert ein. "Wir freuen uns auf neue Kontakte und regen Austausch zum Thema "kreative Möglichkeiten rund um die Faltschachtel" sowie innovative Veredelungsverfahren für mehr Aufmerksamkeit am POS" begründet Ellen Kreye-Leder, eine der beiden Inhaberinnen der Kreye Siebdruck GmbH, den Eintritt in den FFI.



Weitere Informationen:
www.ffi.de