25.06.2018 Printronix Auto ID bringt das ODV-2D Barcode-Druck-System mit vollintegrierter Barcode-Validierung nun auch mit einer QR Code Unterstützung auf den Markt.

Das System kann sowohl eindimensionale als auch zweidimensionale Barcodes drucken, direkt im Anschluss validieren und so deren 100prozentige Lesbarkeit sicherstellen. Diese erweitere Funktion bringt Kunden zusätzlichen Nutzen, schließlich gehören QR Codes mittlerweile zu den am häufigsten eingesetzten 2D Barcodes in Produktionsumgebungen. "Zahlreiche Branchen wie beispielsweise die Lebensmittel-, Pharma-, Chemie- und Automobilindustrie setzen zunehmend auf 2D-Barcodes wie QR-Codes, vor allem aufgrund der höheren Datenkapazität", meint Andreas Hess, Sales Manager D-A-CH, Printronix Auto ID / TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. "Je höher die regulatorischen Anforderungen, umso notwendiger ist eine hohe Qualität der Etikettendaten. Deshalb haben wir eine Lösung entwickelt, die den Validierungs- und Verifizierungsprozess rationalisiert, ohne jedoch die Produktivität in den Unternehmen zu beeinträchtigen." Die Plattform für das ODV-2D-System bildet die Thermo-Barcodedrucker-Serie T8000. Das ODV-2D beinhaltet ein eingebautes Barcodevalidierungssystem, das jeden Barcode nach ISO Standards bewertet. Barcodes, die nicht den Spezifikationen entsprechen, werden mit einem Muster überdruckt, damit unkenntlich gemacht und danach erneut gedruckt. Auf diese Weise stellt ODV-2D sicher, dass ausschließlich Barcodes in die Lieferkette kommen, die zu 100 Prozent lesbar sind. Bis zu 50 Barcodes pro Etikett lassen sich auf diese Weise validieren.

 

Weitere Informationen:
www.printronixautoid.com