20.08.2018 Etiketten verleihen Produkte ihre einzigartige Identität und unterstützen am Point of Sales den Kaufimpuls.

Der Etikettenmarkt hat zwar nur einen Anteil von rund fünf Prozent am weltweiten Druckvolumen von zirka 400 Milliarden Euro, gleichzeitig aber das größte Wachstumspotenzial in der Branche. Grund dafür ist die hohe Nachfrage nach außergewöhnlich veredelten Etiketten und Just-in-time-Lieferung. Bei Selbstklebeetiketten beträgt das jährliche Wachstum über vier Prozent und im digitalen Inkjetdruck ist es sogar zweistellig. Asien ist mit einer Marktgröße von über 40 Prozent mittlerweile der am schnellsten wachsende Etikettenmarkt der Welt, gefolgt von Europa mit 25 Prozent und USA mit knapp 20 Prozent. Die Heidelberger Druckmaschinen AG bietet mit ihrer 100%igen Tochter Gallus ein umfassendes Produktportfolio, das die Etikettendrucker mit digitalen und konventionellen Maschinen-Systemen für den Erfolg in diesem vielversprechenden Markt unterstützt. Die Anforderungen des Etikettenmarkts ändern sich und es werden mehr und mehr kleinere Auflagen und individualisierte oder versionierte Etiketten verlangt. Auf den diesjährigen Gallus Innovation Days wurde die neue Gallus Smartfire erstmals dem Markt vorgestellt. Das Einsteigermodell in den digitalen Etikettendruck liefert in einem Arbeitsgang ein fertig gestanztes Etikett, versandfertig auf der Rolle. Die Besucher waren begeistert und die Smartfire fand auf Anhieb Käufer in der Schweiz und in Polen. Heidelberg und Gallus arbeiten intensiv an neuen Service-Angeboten, welche die Digitalisierung in den Betrieben voranbringen und den Kunden einen konkreten Mehrwert bieten. Beispielsweise ermöglicht das Produkt "M-Call" eine automatisierte Ticketerstellung, die selbstständig von der Maschine an den Helpdesk von Gallus erfolgt und eine schnellere Reaktionszeit des Service-Teams umsetzt. Die Kunden profitieren zudem von der nahezu abgeschlossenen Integration der Gallus Vertriebs- und Service Organisationen in den Heidelberg Konzern und werden damit vom weltweiten Service-Netz von Heidelberg unterstützt.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.com