20.08.2018 Mit dem MF9350 präsentiert Riso seinen neuesten Zweifarb-Digitalkopierer.

Das System wird im Mai 2018 eingeführt und soll vor allem Unternehmen ansprechen, bei denen wirtschaftliches und produktives Drucken im Vordergrund steht. Diesen Anwendern bietet der Riso MF9350 mit rasanten 150 Seiten pro Minute einen schnörkellosen Single-Pass-Zweifarben-Druck mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi sowie attraktive Seitenpreise speziell bei hohen Auflagen. Der MF9350 läutet eine neue Generation der Zweifarben-Risographen ein: Single-Pass Zweifarben-Druck, verbesserte Farbseparation, ein neu konzipierter Scanner für eine höhere Bildqualität, verbesserte Bildbearbeitungsfunktionen sowie mehr Bedienkomfort durch ein neugestaltetes, vollfarbiges Bedienfeld. Ein neuer hochauflösender Master liefert exaktere Masterkopien mit klaren Farbübergängen und realistischen Fotodarstellungen. Riso verfolgt mit dem MF9350 weiterhin konsequent die Philosophie des kostengünstigen und produktiven Druckens und Kopierens. Der neue Schnellmaster-Modus verkürzt die Zeit für die Mastererstellung, das System druckt in 7 Minuten bis zu 1.050 Seiten und verbraucht mit seiner geringen Leistungsaufnahme von maximal 630 Watt nur wenig Energie. 190 Seiten pro Minute schnell und erstaunlich günstige Druckkosten sind die hervorstechendsten Eigenschaften des neuen Risographen SF9390 von RISO. Diese Eigenschaften erfüllen auch gleichzeitig die wesentlichen Bedürfnisse seiner Anwender: Schnelles und kostengünstiges Drucken von hohen Auflagen in A4 und A3. Im RISO SF9390 wurden einige neue Features integriert. So läuft die Mastererstellung deutlich schneller, der neu konzipierte Scanner liefert mit 600 x 600 dpi auch bei Fotos eine harmonische Farbdarstellung und das überarbeitete Farbdisplay sichert eine reibungslose Bedienung des Systems. Neu ist auch die IC-Karten Lösung, die nur berechtigten Nutzern Zugang zu den Druckfunktionen gibt und so verhindert, dass vertrauliche Daten in die falschen Hände geraten. Unterschiedliche Optionen für das Einsparen von Papier runden das Bild eines produktiven und wirtschaftlichen Systems ab. Typisch für die robusten Risographen ist auch die flexible Papierverarbeitung. Der SF9390 bedruckt die unterschiedlichsten Papiertypen ab 46 g/m² wie Umweltpapiere, Karten und Umschläge oder grobkörniges Papier. Für den Farbdruck stehen 21 Standardfarben und 50 individuelle Farben zur Verfügung. Bei Bedarf werden die Hausfarben extra angemischt.

Weitere Informationen:
www.risoprinter.de