27.08.2018 Über 450 Besucher erlebten Ende Juli auf der Open House bei Heidelberg Japan in Tokio, wie mit digitalisierten und automatisierten Prozessen die Produktivität deutlich gesteigert werden kann.

Unter dem Motto "Smart Print Shop" mit "Push to Stop" sahen die Gäste aus Japan und Asien, wie ein durchgängiger Workflow alle Prozesse integriert und die Gesamtanlageneffizienz (OEE - Overall Equipment Effectiveness) optimiert. Push to Stop stellt neue Spielregeln auf: Musste der Bediener bislang viele Prozesse im Produktionsprozess manuell anstoßen, wird er nur noch bei Bedarf in die automatisiert ablaufende Prozesskette eingreifen. Die Maschinen sind dank intelligenter Vernetzung und Automatisierung in der Lage, den Produktionsprozess selbstständig zu organisieren und abzuarbeiten. Dies geht hin bis zum autonomen Drucken und einer möglichen Verdoppelung des OEE. Heidelberg hat seit der Einführung zur drupa 2016 über 400 Push to Stop-fähige Maschinen verkauft. Bereits hoch industrialisierte japanische und asiatische Druckereien suchen nach weiteren Produktivitätssteigerungen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und wirtschaftlich zu agieren. Die Antwort sahen sie auf der Open House anhand einer Speedmaster XL 106-Achtfarben-Maschine mit Wendung, die selbstständig zwölf Magazinsignaturen mit einer Auflagenhöhe von je 150 Bogen innerhalb von 30 Minuten produzierte. Dieser Rekord war durch den hohen Automationsgrad der Maschine und standardisierte Jobs und durch die Integration in den Druckereiworkflow Prinect möglich. Die Speedmaster XL 106 war ausgestattet mit Prinect Press Center XL 2, Wallscreen XL und Intellistart 2 sowie dem Inline-Spektralmess- und Regelsystem Prinect Inpress Control 2. Die neuen Digitaldrucksysteme Versafire EV und Versafire EP druckten 28 verschiedene Druckjobs auf den unterschiedlichsten Substraten und mit verschiedenen Anwendungen. Die Versafire EV richtet sich an Kunden, die kreative Anwendungen und erweiterte Geschäftsmodelle umsetzen wollen. Für eine flexible Produktion und eine maximale Leistungsfähigkeit ist die Versafire EP ausgerichtet.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.com