13.02.2017   Paxster heißen die neuen Elektrofahrzeuge des südwestdeutschen Postdienstleisters Arriva, mit dem in Freiburg, Karlsruhe und Rastatt Briefe zugestellt werden.

13.02.2017   Die Unterstützung bei der Digitalisierung kaufmännischer Prozesse ist das Hauptthema der Datev auf ihrem Cebit-Messestand A54 in de Halle 2.

13.02.2017   Der Briefdienstleister drs Mail präsentiert sich als lizenziertes Unternehmen für die förmliche Zustellung.

13.02.2017   Der britische Paketdienstleister Interlink Express, Tochter des internationalen Logistikers DPD, wird jetzt in "DPD Local" umbenannt.

13.02.2017   Nicht nur individualisierte Mailings und Broschüren, sondern auch Bücher und Verlagsprodukte können jetzt bei Salzland Druck in Staßfurt noch schneller hergestellt werden.

13.02.2017   Nach Recherchen des australischen Pressehauses Fairfax Media verdient der Chef der australischen Post Ahmed Fahour das Zehnfache des Premierministers Turnbull.

13.02.2017   Seit Januar 2017 ist Markus Reckling neuer CEO von DHL Express in Deutschland.

th-4-Briefkasten06.02.2017  Einen Mangel an Briefkästen gibt es aktuell in verschiedenen deutschen Städten. Grund ist unter anderem die Tatsache, dass an Silvester viele gelbe Kästen durch Feuerwerksköper beschädigt wurden.

06.02.2017  Neue Postkarten- und Brief-Sondermarken mit den Wertstufen 0,40 und 0,65 Euro mit jeweils fünf verschiedenen Motiven rund um den Bundesligisten Hannover 96 hat die Hannoveraner Citipost zur Rückrunde 2016/2017 herausgebracht.

06.02.2017  PostNord, das gemeinsame Unternehmen der dänischen und schwedischen Post, meldet als neue Chefin der Business Marketing Kommunikation Charlotte Svensson.

06.02.2017  Der Dialogmarketing-Spezialist Sattler Direct Mail in Hildesheim hat seine Digitaldruckkapazitäten mit einer iGen 5 von Xerox erweitert.

06.02.2017  Die DPD-Dachholding GeoPost, Tochter der französischen LaPoste, hat ihr globales Zustellnetzwerk mit neuen Partnerschaften in Italien, Russland und Brasilien gestärkt.

06.02.2017  Der einzige private schweizerische Briefdienstleister Quickmail hat die Zahl der beförderten Sendungen im vergangenen Jahr um 10,7 Millionen auf 72,2 Millionen gesteigert, ein Wachstum von 17,3 Prozent, meldet der Geschäftsführer Bernard Germanier.

06.02.2017  Mittel- und langfristig seien Preiserhöhungen beim Brief unausweichlich, so der Verwaltungsratspräsident der Schweizerischen Post Urs Schwaller in Interviews mit den schweizerischen Tageszeitungen Tagesanzeiger und La Liberté.

 

06.02.2017  Auf Grundlage eingehender Beratungsgespräche gibt es bei dem Essener Dienstleister drs Mail moderne Outsourcing-Services für reibungslose Mailroom-Abläufe.