th4-RainerSturm-Pixelio08.05.2017   Für den erfolgreichen Elektro-Lieferwagen Streetscooter, der von der Deutschen Post AG in Eigenregie produziert wird, gibt es jetzt den ersten externen Großkunden.

Der Fischgroßhändler Deutsche See will 80 Fahrzeuge kaufen und für die Frische-Logistik in 20 Großstädten einsetzen. Dafür werden die Modelle erstmals mit einem Kühlkoffer ausgestattet, in den bis zu 680 Kilo Frischfisch passen. Firmenchef Egbert Miebach: "Wir freuen uns, mit Streetscooter einen Fahrzeugbauer gefunden zu haben, der das Thema urbane E-Logistik ernst nimmt und echte Lösungen anbietet." Zuvor hatte sich Miebach laut Interview in "Bild am Sonntag" an Volkswagen gewandt und Fahrzeuge mit Blue Motio-Dieseltechnologie gekauft. Nach dem Stickoxid-Skandal läuft jetzt eine Schadensersatzklage über 11,9 Millionen Euro gehen den Hersteller.
(Bild: Rainer Sturm, Pixelio)

Weitere Informationen:
www.nwzonline.de