10.07.2017   Steigende Postentgelte kündigt der Verwaltungsratspräsident der Schweizerischen Post, Urs Schwaller, in einem Interview mit der Tageszeitung "Blick" an.

Danach sei insbesondere der Preis von einem Franken für einen A-Post-Standardbrief zu niedrig. Über genaue Zahlen machte Schwaller keine genaueren Angaben. Außerdem erwog er in dem Interview eine Teilprivatisierung der Schweizerischen Postbank "Postfinance": "Wichtig ist, dass man zumindest eine Öffnung in Sachen Eigentümer macht. Ich hoffe, dass wir rasch zu einer Entscheidung kommen und im Parlament eine Diskussion entsteht."

 

Weitere Informationen:
www.blick.ch