25.09.2017   Nach dem großen Erfolg des Elektro-Zustellfahrzeugs StreetScooter expandiert die Nutzfahrzeug-Fabrikation der Deutschen Post.

Nachdem der jetzige Streetscooter in Aachen auf dem Gelände des ehemaligen Wagonfabrikanten Talbot produziert wird, soll jetzt eine zweite Fertigungslinie hochgezogen werden. Die Wahl fiel auf die bestehenden Hallen des ehemaligen Autozulieferers Neapco im benachbarten Düren. Bereits bei der Vorstellung des neuen, größeren Streetscooter-Kastenwagen hat Postvorstand Jürgen Gerdes eine Entscheidung über ein zweites Werk bis Ende September in Aussicht gestellt. Die Fertigungskapazität in Aachen soll gleichzeitig auf 15.000 Fahrzeuge pro Jahr hochgefahren werden.

 

Weitere Informationen:
www.dpdhl.com