16.10.2017   In der österreichischen "Feinstaubhochburg" Graz wird der Paketdienstleister GLS Austria mit elektrisch unterstützten Lastenrädern aktiv.

Vier E-Bikes übernehmen jetzt die Zustellung in der Grazer Innenstadt und ersetzen damit drei Transporter. GLS-Austria-Chef Dr. Axel Spörl: "Unser Lastenrad-Depot in Graz ist ein Meilenstein in Richtung nachhaltiger City-Logistik. Mit diesem innovativen und zukunftsweisenden Projekt gehen wir neue Wege, von denen alle Beteiligten profitieren." In Graz werden derzeit täglich drei LKW-Ladungen mit GLS-Sendungen sortiert und auf Lastenräder sowie Transporter verteilt. Weiteres Wachstum ist vorgesehen.

 

Weitere Informationen:
www.gls-group.eu