23.10.2017   Eine Erweiterung seiner Services plant der Konsolidierungs- und Briefdienstleister Presort.

Die Konsolidierung, so Unternehmensvorstand Steffen Baumann, solle dabei an den Standorten in Heilbronn, Stuttgart, Karlsruhe und Frankfurt die Grundlage des Geschäftsmodells bleiben. Dazu kommen jedoch neue Leistungen und Service, um den eingeschlagenen Weg fortzusetzen: "Wir gehen den Weg in den Full-Service für die Kundenkommunikation unserer Kunden konsequent weiter." Es sei insbesondere das Produkt "Brief-all-in" geplant, das den Kunden den Einstieg in den digitalen Druckoutput ermögliche. Baumann: "Mit dieser Lösung bieten wir unseren Kunden das Outsourcing ihrer dokumentenbasierten Geschäftsprozesse ohne IT-Projekt."

 

Weitere Informationen:
www.presort.de