th 4 Frankiertechnik23.10.2017   Bis zum Jahresende fordert die Deutsche Post AG von ihren Großkunden gravierende Änderungen in der DV-Freimachungs- und Frankiermaschinentechnik.

So wird der Matrixcode umgebaut, damit Informationen über den Einlieferer dokumentiert werden können. Außerdem soll mit dem Frankieren eine Vorankündigung der vorgesehenen Einliefermengen erfolgen. Die Änderungen müssen ohne Übergangsfrist bis zum 1. Januar 2018 vollzogen werden. Als besonders problematisch wird die erforderliche Umrüstung der rund 150.000 im Markt befindlichen Frankiermaschinen angesehen.

 

Weitere Informationen:
http://www.dvpt.de/2017/10/deutsche-post-ag-erhoeht-die-briefpreise-fuer-geschaeftskunden