04.11.2017 Zehn Exemplare der projektierten Tesla-Elektrolaster hat die Deutsche Post DHL bei dem amerikanischen Tesla Hersteller geordert.

Die E-Trucks mit dem Namen Semi sollen insbesondere für taggleiche Lieferungen in großen US-Städten eingesetzt werden. Außerdem will man sie auch auf Langstrecken testen. Das Fahrzeug wurde erst Mitte November vom Tesla-Chef Elon Musk vorgestellt. Es soll eine Reichweite von 800 Kilometern haben und von 0 auf100 km/h in fünf Sekunden beschleunigen.

 

Weitere Informationen:
www.dpdhl.com