04.11.2017 Der einzige schweizerische private Briefzusteller Quickmail bietet ab Januar 2018 auch Auslandspost an.

Dann können Quickmail-Kunden ihre Briefe und Warensendungen auch weltweit zustellen lassen. Vertriebspartner ist hier die Deutsche Post. Während es für die Inlandskunden nach wie vor ein Mindestgewicht von 50 Gramm gibt, weil die Schweizerische Post für Standardbriefe das Monopol hält, fällt diese Grenze für die Auslandspost weg. Die internationalen Sendungen gehen über das International Sorting Center in Rickenbach in Olten ins Netzwerk der Deutschen Post. Die Laufzeit in Nachbarländer soll dann zwei bis drei Tage betragen.

 

Weitere Informationen:
www.quickmail-ag.ch