02.01.2018 Zum 25.05.2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGV) in Kraft.

Der BdKEP bietet dazu je einen Workshop für Postdienste und Kurierdienste im Raum Hildesheim/ Hannover an: Für Postdienste findet dieser am 31.01., für Kurierdienste am 28.02. statt. Im Focus stehen die Prozessabläufe Vorbereitung von Sendungen zum Versand, Abholung, Hubverarbeitung/ Sortierung, Hauptlauf, Zustellung, Verarbeitung unzustellbarer Sendungen sowie Qualitätsmanagement (z.B. Reklamationen). Anhand ausgewählter Teilprozesse werden die Themenbereiche der DSGV gemeinsam bearbeitet. Das bedeutet, die entsprechenden Dokumente und Inhalte werden exemplarisch erstellt und besprochen. Ziel ist, dass die Teilnehmer/-innen mit den erarbeiteten Inhalten im Unternehmen arbeiten, sie vervollständigen, anpassen und auf andere Prozesse übertragen können. Prozessübergreifend werden Änderungen zu folgenden Themen aus der DSGV vermittelt: Schulungsplan 39 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO, Verantwortungsbereich Datenschutzbeauftragter Art. 39 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO, Webtracking Art. 13ff. EU-DSGVO und ePrivacy-Richtlinie sowie Aufbau und Kerninhalte der Verhaltensregeln. Es ist geplant, dass mehrere KEP-Branchenverbände gemeinsame Verhaltensregeln "Code of Conduct" erarbeiten. Diese Verhaltensregeln erleichtern die wirksame Anwendung der Datenschutzgrundverordnung in der KEP Branche. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit Norbert Bornemann - Datenschutzbeauftragter (TÜV zertifiziert) durchgeführt.

 

Weitere Informationen:
www.bdkep.de