29.01.2018 Nach den Sondermarken "Touristische Lausitz" aus dem Jahr 2013 gibt es nun eine neue Sondermarkenserie.

Unter dem Titel "Regionale Grüße" finden sich unterschiedliche Attraktionen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet. Hintergrund: Die Gegend rund um die Lausitz hat sich zu einem großen Publikumsmagneten im Bereich Tourismus entwickelt. Besonders die Natur, die durch unzählige See- und Waldgebiete geprägt ist, lockt jährlich eine Vielzahl von Besuchern in die Region. Der erste Bogen zum Verbreitungsgebiet Spree-Neiße zeigt touristische Anziehungspunkte und Attraktionen des Landkreises im Südosten Brandenburgs. Unter anderem sind die Neißeterrassen, das Schloss Spremberg, der Ostdeutsche Rosengarten in Forst (Lausitz) oder die Glinziger Teiche zu sehen. Abgerundet wird der 10er-Markenbogen durch einen blauen Hintergrund, auf dem sich als Besonderheit die Ortsteile des Landkreises Spree-Neiße wiederfinden. Erstausgabetag ist der 02.02.2018. Die Erstdruckauflage des 10er-Markenbogen umfasst 10.000 Stück, der Preis eines 10er-Markenbogen beträgt 6,50 Euro inkl. MwSt. Erhältlich ist der 10er-Markenbogen für den Standardbrief (0,65 €) bei allen RPV-Servicepartnern oder im Internet.

 

Weitere Informationen:
www.rpv-cottbus.de