07.05.2018   Im Rahmen des konzernweiten Umweltschutzprogramms GoGreen entwickelt Deutsche Post DHL Group innovative Maßnahmen, um die Nachhaltigkeit des eigenen Geschäfts und die seiner Kunden zu verbessern.

Jetzt wurde der Konzern gleich viermal von der Stevie® Awards Organisation für die globale Umweltschutz-Strategie 'Mission 2050: Null Emissionen' und die integrierte Kommunikationskampagne zur Einführung dieser Strategie ausgezeichnet: Es gab zweimal Gold in den Kategorien "Corporate-Social-Responsibility-Programm des Jahres - Mehr als 2.500 Mitarbeiter" und "Marketing-Kampagne des Jahres - Transport" sowie zweimal Silber in den Kategorien "Unternehmen des Jahres - Transport" und "Kommunikations- oder PR-Kampagne / PR-Programm des Jahres - Globale Angelegenheiten". "Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ich bin davon überzeugt, dass umweltfreundlichen Lösungen die Zukunft gehört. Mit der grünen Logistik tun wir nicht nur etwas Gutes für unsere Kinder und die Umwelt, sondern auch für unser Geschäft: Nachhaltige Logistiklösungen gewinnen sowohl bei Konsumenten als auch bei Geschäftskunden an Bedeutung. Mit unserer ehrgeizigen Umweltstrategie 'Mission 2050: Null Emissionen' heben wir uns von allen anderen Logistikanbietern ab und setzen neue Standards für die Branche", so Christof Ehrhart, Leiter Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung bei Deutsche Post DHL Group. "Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Anspruch langfristig eine Null-Emissionen-Logistik zu verwirklichen, mit Stevie® Awards in mehreren Kategorien gewürdigt worden ist."


Weitere Informationen:
www.dpdhl.com