11.06.2018 Im Rahmen einer feierlichen Benefiz-Gala wurden am 29. Mai posthum die Gründer des Logistikunternehmens Danzas, Louis Danzas und Emile Jules Danzas, in die Logistics Hall of Fame Switzerland aufgenommen.

DHL Global Forwarding, Freight, der führende internationale Anbieter von Luft-, See- und Straßenfrachtdienstleistungen, ist die Nachfolgeorganisation des Danzas-Konzerns, der 1999 Teil von Deutsche Post DHL Group wurde. André Michel, Managing Director DHL Global Forwarding Schweiz, nahm stellvertretend die Ehrung im Campussaal in Brugg Windisch, Schweiz entgegen. "Mit Unternehmergeist und Innovationskraft begründeten im 19. Jahrhundert Louis Danzas und sein Sohn Emile Jules nicht nur ein weltweit erfolgreiches Speditionsunternehmen, sondern bereiteten maßgeblich den Weg für die moderne Logistik. Diesen Werten fühlen wir uns noch heute bei DHL Global Forwarding, Freight verbunden", sagte André Michel, Managing Director DHL Global Forwarding Schweiz, anlässlich der Ehrung. Marie Mathias Nicolas Louis Danzas (1788 - 1862), Leutnant der Grande Armée Napoleons, tritt nach der Schlacht von Waterloo 1815 in das Speditions- und Transportgeschäft ein. Die Firma im französischen Elsass trägt einige Jahre später seinen Namen und nimmt aktiv an der Entwicklung der Eisenbahn- und Dampfschifffahrt des 19. Jahrhunderts teil. 1854 wird auf der Strecke Zürich-Basel/St. Louis der erste Spediteur-Sammelverkehr angeboten. Durch seinen Sohn Emile Jules Danzas internationalisiert sich das Unternehmen zunehmend und verlegt den Hauptsitz ins schweizerische Basel. 1884 übernimmt Danzas im Auftrag der Schweizerischen Post, ehemals PTT, den internationalen Postverkehr. Für die Strecke Schweiz-England wird eine Lieferfrist von 24 Stunden garantiert. Im Jahr 1999 wird Danzas Teil von Deutsche Post DHL Group und geht 2003 endgültig im Unternehmensbereich DHL Global Forwarding, Freight auf. DHL Global Forwarding, Freight gehört zu den führenden Spediteuren für Luftfracht, Seefracht und im Landverkehr. Die Speditionsleistungen umfassen nicht nur standardisierte Transporte, sondern auch multimodale und branchenspezifische Lösungen sowie individualisierte Industrieprojekte.

 

Weitere Informationen:
www.dpdhl.com