25.06.2018 Die Austrian Post International Deutschland GmbH ist erstmals auf der E-Commerce-Messe K5 in Berlin vertreten.

Das Bonner Unternehmen wird am 3. und 4. Juli 2018 im Estrel Congress Center an einem Stand zusammen mit der Österreichischen Post AG auftreten. Auf der K5 Future Retail Conference tauschen sich einmal im Jahr die größten Akteure der digitalen Handelswelt aus unterschiedlichen Branchen über Perspektiven, Möglichkeiten und Wachstumsstrategien im Internet-Handel aus. Der Fokus liegt auf Networking, Erfahrungsaustausch sowie Einblicken und Einschätzungen der E-Commerce Szene aus erster Hand. Die K5 versteht sich als Leitveranstaltung für den Handel der Zukunft. Deswegen sind wir hier genau richtig, sagt Geschäftsführer Stefan Naujoks. Mit ihren individuellen Versandlösungen ist die Austrian Post International der ideale Partner besonders für kleinere und mittelgroße Online-Händler, die ihr Geschäft vor allem in Europa betreiben. Egal ob es preisgünstig, schnell oder komfortabel mit Tracking sein soll. Wir können unseren Kunden immer den gewünschten Versand anbieten, so Naujoks. Die Austrian Post International zählt zu den größten Anbietern von Postdienstleistungen am deutschen Markt. Als Spezialist für internationalen Versand sorgt sie dafür, dass Sendungen von deutschen Unternehmen sicher, zuverlässig und schnell ihre Empfänger im Ausland erreichen. Zudem unterstützt die Postgesellschaft ihre Kunden auch mit spezifischen Kenntnissen über Länderbesonderheiten bei Versand und Zustellung. Das Unternehmen kann für jeden Kundenbedarf die maßgeschneiderten Lösungen von sehr günstig bis zum Full-Service-Versand in alle Länder Europas oder auch weltweit anbieten. Während der beiden Messetage haben Besucher ausreichend Gelegenheit, sich über die Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

 

Weitere Informationen:
www.austrianpost.de